Auf dieser Seite informieren wir Euch ab sofort über aktuelle Themen und Ereignisse in und um den Reitverein. Wenn es was Neues gibt - hier erfahrt ihr es sofort! Reinschauen lohnt sich :-)

 

 

05.08.2019 Turnierbericht

Viele von Euch haben es wahrscheinlich live mitbekommen - am Samstag war das Wetter nicht überaus freundlich bzw. gnädig zu uns. Wir hatten drei starke Schauer mitten im Programm, 2x musste das Turnier unterbrochen werden, da reiten einfach nicht mehr möglich war. Am Sonntag jedoch hatten wir ein schönes Veranstaltungswetter, die genannten Reiter/innen sind auch wieder gekommen und wir konnten zwei unfallfreie, spannende, erfolgreiche, lehrreiche und schöne Turniertage beenden.

Folgend die Veranstaltungsankündigung aus dem "Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger" von Franz Aichinger, dem Sportredakteur. Wir bedanken uns für den tollen Bericht! Und bei weissmueller-fotografie.de für das zur Verfügung gestellte Foto!!!

Reitturnier am 03./04.August

Jetzt ist es nicht mehr weit hin bis zum Turnier - die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!!!

In diesem Zusammenhang hätten wir auch gleich eine Bitte:

Wir brauchen tatkräftige Unterstützung! Helfer sind herzlich Willkommen und werden dringend benötigt.

 

Dieses Jahr sind wir auch eine Station der neuen Serie "Obberbayerisches Jugendförderprogramm".  Das sind Prüfungen, die speziell für die Reiter/innen der Alterstufe "Junge Reiter" ausgeschrieben sind. Die Prüfungen gibt es in Dressur und Springen, wir tragen Springprüfungen aus. Diese gehen von der Klasse E bis hin zur Klasse L.

 

Wie ihr der Zeiteinteilung entnehmen könnt, fangen wir dieses Jahr zu ganz humanen Zeiten an  ;-)  Da steht doch einem gemütlichen Frühstück mit frischem Kaffee / Tee in unserem Bewirtungszelt nichts mehr im Wege!

 

Seid dabei - wir freuen uns über viele Zuschauer/innen die die Reiter/innen mit ihren Pferden anfeuern und mit Applaus unterstützen. Wie gesagt, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!!

 

07.04.2019 Jahreshauptversammlung 

Am Sonntag, den 07.04.2019 fand im Hotel Plankl in Altötting die JHV des PSV Altötting e.V. statt. Gut 30 Mitglieder jeden Alters, darunter 26 stimmberechtigte bzw. wählbare Personen, fanden sich um 19.00 Uhr im Nebenzimmer des Hotels ein.

Frau Elisabeth Schneiderbauer, 1. Vorstand des 1991 gegründeten Vereins, eröffnete die Zusammenkunft und führte die Teilnehmer gemäß der Agenda durchs Programm. Der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr wurde mit Spannung erwartet. Es galt über Teilnahmen an reiterlichen Förderprogrammen für die Jugendlichen zu berichten, von sehr gut angenommenen Vereinsveranstaltungen zur Intensivierung des „Miteinander“, und natürlich vom Reitturnier im August letzten Jahres, das dank der fleißigen Helfer aus dem Verein sehr erfolgreich durchgeführt werden konnte. Monika Charles, Kassier des PSV Altötting e.V., gab einen Einblick in die finanzielle Situation des Vereins, speziell auch auf die Einnahmen / Ausgabenliste des Turniers. Ein großer Dank ging an die sehr treuen Sponsoren der Großveranstaltung, auf die der PSV jedes Jahr zählen darf. Ohne deren Unterstützung könnte der eher kleine Verein das 2-tägige Turnier mit durchschnittlich 450 Teilnehmern und über 700 Starts finanziell nicht stemmen.

Der Ausblick auf das weitere Vereinsjahr 2019 enthielt Highlights wie die Fahrt zum Bundeschampionat nach Warendorf und das Reitturnier am 03./04. August. Aktuelle Informationen und weitere Veranstaltungshinweise veröffentlicht der Verein auf seiner Homepage www.psv-altoetting.de.

Satzungsgemäß stand dieses Jahr auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Agenda. Fr. Susanne Saller übernahm die Wahlleitung. Der Vorstand des PSV Altötting e.V. setzt sich nun wie folgt zusammen:

 

1.Vorstand:                           Elisabeth Schneiderbauer

2.Vorstand:                          Jasmin Schuster

Kassier:                                Christiane Aigner

Schriftführerin:                    Monika Charles

Jugendleiter:                        Maxi Aigner

Veranstaltungsleitung:       Bernhard Prostmaier

Gerätewart:                          Rainer Schallmoser

 

Für am Sponsoring / an der Unterstützung des Vereins interessierte Firmen im und um den Landkreis: Bereits ab 100,- Euro Sponsoring (Geld- oder Sachpreise) besteht die Möglichkeit, Ihre Werbung zu platzieren und an der Siegerehrung der gesponsorten Prüfung teilzunehmen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich gerne per eMail (psv-altoetting@gmx.de) an die Vorstandschaft.

26.12.2018

Stephani Umritt in Altötting

Bei gutem leicht sonnigen Wetter haben sich viele Reiterinnen und Reiter mit Ihren Pferden vom Stall Schneiderbauer aus Richtung Dultplatz auf den Weg gemacht. Einige Ritten, andere Pferde wurden mit dem LKW der Familie Schneiderbauer / Prostmaier gebracht, auch PKW-Gespanne waren unterwegs. Der Umritt mit Pferdesegnung verlief gut und unfallfrei, die zahlreichen Teilnehmer konnten viele bewundernde Blicke der Gäste auf ihre Pferde lenken. Was freut das Reiterherz mehr als sein Pferd / Pony schön herausgebracht zu präsentieren....

 

03.11.2018

Leonhardi Umritt in Steinhausen

Der PSV Altötting e.V. konnte mit einer Gruppe von 7 Reiterinnen und 1 Reiter den sog. "Mehrheitspreis" entgegennehmen. Diesen erhält die Reitergruppe mit der höchsten Anzahl an Teilnehmern.

Zusätzlich konnte sich Patrizia Schneiderbauer, die mit ihrer Miss Melody die Gruppe begleitete, einen Einzelpreis abholen: Für das schönste Mensch / Pferd Paar im Bereich Jugend! Da hat sich doch das Herausputzen der Pferde gelohnt.

Aber natürlich sei auch die Pferdesegnung nicht zu übersehen - allzeit Gesundheit, gutes Futter und einen guten Platz für die Pferde, Pony´s und Eselchen.

 

02.11.2018 

Reitabzeichen 4 und Reitabzeichen 9 (ehemals: Kleines Hufeisen)

Bei wirklich schönem Wetter konnten die Richter Hr. Manfred Fürstberger und Herr Axel Kuttner auf der Reitanlage Schneiderbauer drei erfolgreichen Teilnehmerinnen das Reitabzeichen 4 übergeben sowie ein Mal das Reitabzeichen 9.

RAZ 4 erhielten: Alina Bruckmayer, Patrizia Schneiderbauer, Franzsika Hell

RAZ 9 erhielt: Fine Bachmaier

Gratulation an die Teilnehmerinnen, DANKE an Elisabeth Schneiderbauer für die Vorbereitung und nicht zu letzt DANKE den braven Pferden, die natürlich wesentlich zum Erfolg beitrugen.

 


09.08.2018

Der Ferienpass der Stadt Altötting

Sage und Schreibe 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus  Altötting und Umgebung haben sich für den Ferienpass angemeldet. Fast einen ganzen Tag auf dem Pferdehof verbringen und dabei viele Informationen erhalten über die Arbeiten die Anfallen, über die Pferde und die Pflege. Natürlich kam auch das Reiten nicht zu kurz.

Wir freuen uns sehr dass sich der "Nachwuchs" für die Landwirtschaft und die Pferde interessiert!

04./05.08.2018

Das ehemalige "Pfingstturnier" auf der Reitanlage wird zum Sommerturnier!

Bei herrlichem Wetter konnten sich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Pferden im sportlichen Wettkampf messen. Ob bei den Dressurprüfungen der Klassen Reiterwettbewerb bis A oder bei einem der verschiedenen Springen der Klassen Reiterwettbewerb bis L. Auch Jungpferdeprüfungen waren ausgeschrieben, die von Züchtern und Ausbildern der näheren Umgebung gerne angenommen wurde.

Ein kleiner Starter- und Besuchereinbruch im Vergleich zu den Vorjahren an Pfingsten mussten die fleissigen Helferinnen und Helfer des Vereins in Kauf nehmen. Gründe mögen eventuell der neue Termin sein, sehr früh in die Ferien verreiste Familien.

ABER: Der Turniertermin des PSV Altötting e.V. auf der Reitanlage Schneiderbauer in Altötting wird weiterin am ersten August Wochenende stattfinden. Alle Interessierten, bitte den Termin vormerken :-)

 

Im Jahr 2019 findet das Sommerturnier des PSV statt am Wochenende 03./04. August!

Leider sind unsere Fotos nicht alle von hoher Qualität / Auflösung. Wer sich fantastische Bilder der Veranstaltung aus allen Prüfungen ansehen möchte, der ist auf der Seite www.weissmueller-fotografie.de genau richtig. Regine Weissmüller begleitet unsere Veranstaltung schon seit vielen Jahren - bei Hitze, Regen, Kälte schiesst sie wunderschöne Fotos - die man auch bestellen kann :-) Natürlich dann auch noch top bearbeitet ;-)


 

11.07.2018

Training zur Gelassenheitsprüfung auf der Reitanlage Schneiderbauer

Unser Vereins- und Vorstandsmitglied Monika Charles hat für die Einsteller im Stall Schneiderbauer einen kleinen Parcours ähnlich der Gelassenheitsprüfungen aufgebaut. Hindernisse wie Flatterband, wehende Fahnen, erhöhte Stege (Schwebebalken für die Pferde) etc. kamen zum Einsatz. Da Monika Charles die Trainerlizenz zum Freestyle Horse Agility und somit einen kompletten mobilen Pferde-Agility- Parcours besitzt, waren auch einige Hindernisse aus dem Agility mit dabei. Die Pferde und Ponys reagierten ganz unterschiedlich, ihre Reiterinnen und Reiter in der Position als Führer ebenso. Es waren für alle beteiligten interessante Erfahrungen und der Spaß wurde trotz aller Sicherheitsmassnahmen gross geschrieben.

Wir überlegen, ob wir im Frühjahr / Sommer 2019 auch Kurse für Externe anbieten - wenn Interesse besteht.


10./11.03.2018

Springkurs der "Vereinigung der Reitvereine Chiemgau e.V." - eine Förderveranstaltung für junge Reiterinnen und Reiter auf einer benachbarten Reitanlage. Vom PSV Altötting e.V. konnten wir dieses Jahr 3 Teilnehmerinnen anmelden! Von links nach rechts: Alina mit dem Familienpferd Clever, Franziska mit dem Schulpferd Top One und Patrizia mit Chinques Boy, im Besitz der Familie Schneiderbauer / Prostmeier und ebenfalls im Schulbetrieb im Einsatz.

Da freut man sich wenn die Arbeit solche Früchte trägt.

Wir wünschen allen unseren Turnierreiterinnen und Turnierreitern mit ihren gestarteten Pferden eine unfallfreie und erfolgreiche Turniersaison!

 


20.02.2018

Was mit dem Training Bodenarbeit angefangen hat, wurde schnell ein gerittenes Geschicklichkeitstraining - und es macht richtig Spaß! Hier Patrizia mit Schneewittchen! Neben dem enormen Spaßfaktor für die Reiter ist es auch eine willkommene Abwechslung für die Ponies! Wir werden bald Kurse Bodenarbeit anbieten, das Konzept dazu ist nahezu fertig, Details also in Kürze (Inhalt der Kurse, Was ist Bodenarbeit?, Warum Bodenarbeit?, Wer kann mitmachen? usw.). Wir freuen uns schon heute auf viele Interessenten und Teilnehmer!!!


04.02.2018

Auch dieses Jahr wird wieder fleissig geübt auf der Reitanlage Schneiderbauer. Josef Maier, internationaler Parcoursbauer, gibt Springunterricht. Hier finden sich hauptsächlich Vereinsmitglieder mit ihren eigenen Pferden ein, in Ausnahmefällten sind auch Reitschüler auf Schuldpferden dabei.

30.01.2018

Pferdezahnarzt - Termin. Sieht ein wenig anders aus als bei uns Menschen, wenn man es das erste Mal sieht sogar etwas furchteinflössend. Die Pferde sind leicht sediert und haben wie wir, wenn wir beim Zahnarzt eine Spritze bekommen, kaum Empfindungen. Der Zahnarzt ist bei Pferden sehr wichtig, nutzen sich die Zähne zum Teil unregelmässig ab und bereiten Schmerzen - entweder im Zahnfleisch oder aber wenn das Gebiss des Zaumzeugs im Mund liegt. Sperrt sich das Pferd oder beisst sich fest, lasst unbedingt den Zahnarzt kommen!!

04.12.2017

Liebe Mitglieder und Freunde des PSV Altötting e.V.,

auf Grund des tragischen Ereignisses am Samstag morgen haben wir uns entschieden,  die für den 16.12.2017 geplante und angekündigte Stallweihnacht abzusagen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen eine friedvolle Vorweihnachtszeit!

Der Vorstand

 

23.11.2017

Die neue Führanlage des Reitstalls Schneiderbauer geht in den Betrieb! Ab sofort können bis zu 8 Pferde gleichzeitig überdacht gelenkschonend bewegt und trainiert werden. Für die Einsteller besteht die Möglichkeit, die Führanlage gegen ein kleines Entgelt zu nutzen.

Ein grosses, arbeitsintensives Projekt wird hiermit erfolgreich abgeschlossen!

 

22.11.2017

Heute war ein großer Tag für einige unserer fleissigen Reitschülerinnen! REITABZEICHEN - PRÜFUNG!

Alle Teilnehmerinnen haben mit Erfolg bestanden - ein großer Dank an Elisabeth Schneiderbauer für die sehr gute Vorbereitung und natürlich auch an unsere Schulpferde / Privatpferde, die während der Reiterausbildung so manchen Fehler verzeihen.

Die Richter Frau Margot Stadler und Herr  fanden bei der Urkundenübergabe mit Abzeichen lobende und motivierende Worte.